Direkt zum Inhalt

Kopfbild

Sr. Bernarda

Sr. Bernarda


Leben in deutscher Kommunität


Vor vielen Jahren bin ich hier in Hiltrup aus Indien kommend in die Ordensgemeinschaft eingetreten und habe hier, inklusive des Noviziates und Juniorates 10 Jahre gelebt. Dann bin ich zum Aufbau unseres Distriktes Indien nach Bangalore zurückgekehrt für 33 Jahre. Der Distrikt ist jetzt recht selbständig mit den vielen jungen Mitgliedern. Seit einigen Jahren bin ich wieder in Hiltrup, das mir zur zweiten Heimat geworden ist. Hier arbeite ich an der Pforte des Mutterhauses. Ich trage von Lebensumständen und Kultur zwei sehr unterschiedliche Realitäten in meinem Herzen, die Realität aus Indien und Deutschland. Die Wertschätzung beider Kulturen und das Bewusstsein meiner eigenen kulturellen Prägung sind mir ein Herzensanliegen.

Sr. Bernarda Pouly Thattil, msc